Über mich

Portrait Rebekka Bornheimer

Was mir wichtig ist

Ich interessiere mich besonders für die Verbindung und das Zusammenspiel von Psyche und Körper, weshalb es mich schon während dem Studium zur Tanztherapie zog. Zur eher verstandesbetonten Psychologie kam so die körperliche Erlebenswelt hinzu. Mit HAKOMI habe ich schließlich die Verbindung von körperorientierter psychologischer Begleitung mit Achtsamkeit gefunden. Verbunden mit einem tiefenpsychologischen Blick auf die jeweiligen Themen und einer humanistischen Grundhaltung von Wertschätzung und Offenheit ist dies die Art von Begleitung, in der ich mich ganz „zu Hause“ fühle.

Beruflicher Werdegang

  • Master of Science in Psychologie, Schwerpunkt Klinische Psychologie, Psychotherapie und Gesundheit
  • anderthalb Jahre Berufserfahrung in der Psychoonkologie und im Palliativbereich
  • seit 2016 tätig in einer ambulanten Reha-Einrichtung für Kardiologie, Orthopädie und Onkologie; Schwerpunkt Schmerz- und Stressbewältigung, Entspannung und Achtsamkeit, psychologische Beratung zur Krankheitsverarbeitung und zum Umgang mit psychosozialen Belastungen, Psychotherapieberatung

Fort- und Weiterbildungen

  • HAKOMI-Therapeutin mit anschließendem Tutorium
  • Kreative Tanz- und Ausdruckstherapeutin
  • Psychologische Schmerzbewältigung
  • Progressive Muskelentspannung
  • Professionelle Sterbebegleitung
  • Psychokardiologie
  • umfangreiche Seminarerfahrung im Bereich Achtsamkeit und Meditation sowie Kreativtherapie